Preis der Französischen Republik

Herzlichen Glückwunsch an die diejährigen Preisträger des Prix de la République Leonard Dorn M.A. und Dr. Christian Reichenbach.

Herzlichen Glückwunsch an die diesjährigen Preisträger des Prix de la République Leonard Dorn M.A. und Dr. Christian Reichenbach!

Mit der Auszeichnung werden Arbeiten honoriert, die von einer besonderen Kenntnis Frankreichs und einem speziellen Interesse für dieses Land, seine Gesellschaft, Sprache, Literatur, Kultur, sein intellektuelles und politisches Leben, seine Geschichte oder Institutionen zeugt.

  • In seiner Masterarbeit im Fach Neuere Geschichte behandelt Herr Dorn das Thema "Brautfahrten zum französischen Hof 1660-1770“.
  • Die Dissertation von Herrn Reichenbach befasst sich mit folgender Fragestellung: "Die Lücke in der Welt. Leere und Diskontinuität bei Pascal, Fontanelle und Diderot.“ Für das Frühjahr 2018 ist die Präsentation seiner daraus folgenden Publikation im Institut français Bonn geplant.

Wir wünschen den Preisträgern das beste für ihre akademischen Karrieren und freuen uns auf die Vorträge im Institut francais Bonn.

Podcast zum Preis der Französichen Republik auf uni-bonn.tv :

Presse :