Village de Craonne dévasté, juin 1917 © Archives départementales de l'Aisne
17. November 2018
19:30 Uhr
6.00 € / 4.00 € (ermäßigt)

Ist der Krieg vorbei ? Poetisch-musikalischer Abend

17. November 2018
19:30 Uhr
6.00 € / 4.00 € (ermäßigt)

Ein Abend rund um Texte und Gedichte zum Thema "Ende des Ersten Weltkrieges" mit Antony Heulin und Rainer Promnitz. Aber ist der Krieg wirklich vorbei?

Ist der Krieg zu Ende?

11. November 1918: „Das Blutbad hat ein Ende“ schreibt der Oberfeldwebel Loeiz Herrieu über die Ostfront in sein Tagebuch. Er glaubt daran, genauso wie alle Franzosen und Deutschen. Dennoch wird der Frieden nur von kurzer Dauer sein, da die nationalistischen Gefahren lauter tönen als pazifistische Bekundungen. Am Folgetag des Waffenstillstands ist nichts entschieden. In Frankreich wie in Deutschland sind Erinnerungen an die Kriegsjahre in Liedern versteckt, Erinnerung an eines der größten Gemetzel der Weltgeschichte.

Hundert Jahre später, am 17. November 2018 um 19.30 Uhr laden Hélène Lebonnois, Kulturbeauftrage im Institut français Dresden, Rainer Promnitz, Komponist und Cellist, sowie Antony Heulin, Sänger und Dichter, Sie dazu ein, Lieder und Zeugnisse des Ersten Weltkriegs zu entdecken.

Eintritt: 6€/ 4€ ermäßigt

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 14 Jan 2019 - 16:45 bis Montag 17 Jun 2019 - 18:15
Freitag 01 Feb 2019 - 09:00 bis Mittwoch 25 Sep 2019 - 22:00
Samstag 16 Feb 2019 - 15:30 bis Donnerstag 31 Okt 2019 - 23:30