© Francis Boulouart
12. Februar 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Enfant de guerre

12. Februar 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Im Zweiten Weltkrieg wurden in Frankreich geschätzt 200.000 „enfants de boches“ – Kinder französischer Frauen und deutscher Soldaten – geboren. Francis Boulouart ist einer von diesen Kindern. Am 12. Februar wird er im Institut français Mainz aus seinem Leben erzählen, und Ihnen die Möglichkeit geben, mehr über die Art und Weise zu erfahren, wie sein unbekannter deutscher Vater sein Leben geprägt hat.

Francis Boulouart wurde im Zweiten Weltkrieg von einer französischen Mutter und einem deutschen Vater geboren. Sein Vater verbrachte fünf Monate mit ihm und seiner Mutter, bevor er versetzt wurde. Erst mit 62 Jahren erfuhr Francis Boulouart den Namen seines schon verstorbenen Vaters und lernte seine deutsche Familie kennen. Dieses Schicksal teilten ungefähr 200.000 andere Kinder, die als „enfants de boches“, und somit Kinder des deutschen Besatzers, von der Gesellschaft stigmatisiert wurden. Sie selbst trugen keine Schuld, einen Feind als Vater zu haben, wurden jedoch als kleine Feinde und deren Mütter als Verräterinnen von der Gesellschaft wahrgenommen, was zu Diskrimination und Ausgrenzungen führte. Lange blieben diese Geschichten privat, und wurden in der Öffentlichkeit kaum oder gar nicht thematisiert. Dies hat sich seit dem Anfang des 21. Jahrhunderts geändert, und führte u.a. zur Gründung verschiedener Vereine von Besatzungskindern.

Francis Boulouart engagiert sich heute in der Amicale Nationale des Enfants de Guerre (Nationaler Freundschaftsverband der Kriegskinder), damit diese Schicksale nicht in Vergessenheit geraten und der Öffentlichkeit zugängig sind. So wird er Ihnen aus seinem Leben erzählen, und in der anschließenden Diskussion allen die Möglichkeit geben, mehr über seinen besonderen Bezug zu Deutschland zu erfahren. Sein französischer Vortrag wird ins Deutsche übersetzt werden.

Wir freuen uns über Ihr zahlreiches Erscheinen!

 

In Kooperation mit dem Pädagogischem Landesinstitut Rheinland-Pfalz.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 01 Feb 2019 - 09:00 bis Mittwoch 25 Sep 2019 - 22:00
Samstag 09 Mär 2019 - 10:30 bis Freitag 31 Mai 2019 - 12:30
Montag 01 Apr 2019 (Ganztägig) bis Mittwoch 31 Jul 2019 (Ganztägig)