Bundesarchiv, B 145 Bild-F015892-0010 / Ludwig Wegmann / CC-BY-SA 3.0 © Creative-Commons-Lizenz
17. April
9. Mai 2019

Beginn: 18:00 Uhr  |  End: 18:30 Uhr
Eintritt frei

Ausstellung „Adenauer – de Gaulle. Wegbereiter deutsch-französischer Freundschaft

17. April
9. Mai 2019

Beginn: 18:00 Uhr  |  End: 18:30 Uhr
Eintritt frei

„Adenauer – de Gaulle. Wegbereiter deutsch-französischer Freundschaft
De Gaulle – Adenauer. Les bâtisseurs de l’amitié franco-allemande“

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit, der als Elysée-Vertrag in die Geschichte eingegangen ist. Damit besiegelten sie nach etlichen Kriegen die Aussöhnung zwischen Deutschen und Franzosen und stellten die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Frankreich auf eine völlig neue Grundlage, die bis heute ihresgleichen sucht.

Aus diesem Anlass haben die Fondation Charles de Gaulle (Paris) und die Stiftung Bundes­kanzler-Adenauer-Haus (Bad Honnef-Rhöndorf) gemeinsam eine zweisprachige Wanderaus­stellung konzipiert. Sie erzählt die Lebensläufe des Kanzlers und des Generals, zeichnet den Weg von ihrer ersten Begegnung 1958 bis zum deutsch-französischen Freundschaftsvertrag von 1963 nach und gibt einen Einblick in seine Wirkungen bis heute.

Kostenlose Führungen für Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung in französischer und deutscher Sprache

Eintritt frei

 

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 01 Feb 2019 - 09:00 bis Mittwoch 25 Sep 2019 - 22:00
Sonntag 24 Mär 2019 - 11:00 bis Sonntag 18 Aug 2019 - 17:00
Freitag 12 Apr 2019 - 18:00 bis Freitag 27 Sep 2019 - 10:00