26. April
5. Juli 2019

Beginn: 19:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

Tabita Rézaire- « DEAR HUMANS,… »

Altana Galerie, Universitätssammlungen Kunst + Technik
26. April
5. Juli 2019

Beginn: 19:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

Im Rahmen des ART SCIENCE LAB III präsentiert Tabita Rezaire (*1989 in Paris, lebt in Französisch-Guayana) mit Cosmic Download eine Auswahl von filmischen Arbeiten und Installationen aus den vergangenen fünf Jahren. — Ihre Filme zeigen Protagonistinnen bzw. auch immer wieder die Künstlerin selbst, die in einem komplexen Setting von Natur, Technik und Fiktion aktuellen Fragen von Spiritualität, Transkulturalität, Geschlechtlichkeit und Identität im Kontext globaler ökologischer und ökonomischer Herausforderungen begegnen. Dabei wählt Rezaire keinen dokumentarischen Zugriff, sondern entführt uns in computergenerierte bewegte Welten, die pastellfarben, schrill und bunt, ikonische Bilder zwischen Zukunftsvision und Herkunftserzählungen abrufen. Rezaire begegnet den vorherrschenden Deutungshoheiten zentraler kultureller und wissenschaftlicher Konzepte poetisch spekulativ und gleichzeitig dekonstruierend, und entwirft so Gegenerzählungen zu definierten kultischen und sexuellen sowie politischen Zuschreibungen. Dabei ist der Einsatz digitaler Medien, Technologien und Motiven aus Computerspielen sowie digitaler Folklore eine produktive Praxis der Annäherung, die es ihr ermöglicht, über eine scheinbar vertraute Ästhetik eine visuelle Anschlussfähigkeit an kollektive wie individuelle Bildgedächtnisse herzustellen und gerade deshalb zu irritieren. Tabita Rezaires Arbeiten gelingt es, genau diese Ambivalenz der Anschauungen auszubalancieren und als Disruption und spirituelle Hingabe erfahrbar zu machen. Hin und her gerissen zwischen Staunen und Befremden fordern ihre Arbeiten Sehgewohnheiten und Wissenskonstruktionen heraus. Tabita Rezaire ist Gründungsmitglied des Kollektivs NTU, des Duos Malaxa und Mutter des Energiehauses SENEB. Sie hat ihre Arbeiten bereits vielfach international gezeigt, wie auf der Berlin Biennale, in der Tate Modern London, im Museum of Modern Art Paris, im The Broad Los Angeles, und präsentierte ihre Arbeit darüber hinaus auf zahlreichen internationalen Panels, u.a. in der Royal Academy Den Haag, der Kunsthalle Bern, in der Nationalgalerie Harare, oder im Kairotronika, Fakugezi Digital Art Africa Johannesburg

 

Tabita Rezaire's — Cosmic Download 29. April – 5. Juli 2019 Altana Galerie Görges-Bau (GÖR) Kustodie der TU Dresden Helmholtzstraße 9, 01069 Dresden Mo – Fr 10 –18 Uhr www.tu-dresden.de/kustodie 16. –19. Mai 2019 Schimmel Projects Art Centre Dresden Großenhainer Straße 61– 63 01127 Dresden Do: 17‒23 Uhr; Fr – So: 14 –17 Uhr www.schimmelprojects.com

Diese Veranstaltung ist in Verbindung mit:

Projektförderung

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 16 Aug 2019 - 11:00 bis Sonntag 16 Feb 2020 - 18:00
Freitag 06 Sep 2019 - 19:30 bis Mittwoch 20 Nov 2019 - 18:00
Freitag 25 Okt 2019 - 12:00 bis Sonntag 05 Jan 2020 - 18:00