© Lenos Verlag / Ekko von Schwichow
Beginn: 19:30 Uhr  |  End: 21:30 Uhr
7. Mai 2019
1
10.00 € / 8.00 € (ermäßigt)

Lesung mit Joseph Incardona: Derrière les panneaux il y a des hommes (Asphaltdschungel)

7. Mai 2019
1
10.00 € / 8.00 € (ermäßigt)

LESUNG FÄLLT LEIDER AUS !!!

Derrière les panneaux, il y a des hommes des Westschweizer Autors Joseph Incardona ist ein in Frankreich sehr erfolgreicher Roman noir, ausgezeichnet mit dem international renommierten Grand prix de littérature policière. 2019 erschien er in einer deutschen Übersetzung von Lydia Dimitrow im Lenos Verlag unter dem Titel „Asphaltdschungel“.

Es ist heißer August. Auf den französischen Autobahnen, in den trostlosen Raststätten, auf den Ruheplätzen für Fernfahrer, den Arbeitsplätzen der Prostituierten, ist viel Betrieb: Touristen, Pendler, Liebespaare, die die Anonymität der Motels schätzen - aber auch Menschen mit anderen Zielen, wie Pierre, ehemaliger Gerichtsmediziner, der seinen Job aufgegeben hat und als rastloser Beobachter Spuren seiner vor Monaten entführten Tochter Lucie zu finden hofft, oder Pascal, ein auf den ersten Blick unscheinbarer Angestellter, der in einem Autobahnrestaurant das Essen ausgibt. Sylvie und Marc sind mit ihrer Tochter Marie unterwegs in die Ferien. Beim Halt an einer Raststätte macht sich Marie selbständig und begibt sich auf einen Rundgang. Sie kommt nicht mehr zurück. Die Polizei geht von einer Entführung aus. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Joseph Incardona, geboren 1969 in Lausanne, Sohn einer Schweizerin und eines Italieners, ist einer der erfolgreichsten Westschweizer Autoren. Der Schriftsteller und Drehbuchautor veröffentlichte zahlreiche Romane, Kurzgeschichten, Theaterstücke und Comics, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. 2014 führte er zusammen mit Cyril Bron Regie beim Film „Milky Way“. Er lebt in Genf.

Lesung in deutscher und französischer Sprache
Moderation in beiden Sprachen und Lesung des deutschen Textes: David Eisermann
 
 
In Zusammenarbeit mit Müller & Böhm Literaturhandlung

Mit Unterstützung von Pro Helvetia

Eintritt: 10,- € / 8,- €  für Mitglieder des Fördervereins und Kursteilnehmer des Institut français

Anmeldung erwünscht unter Tel. 0211/1306790 oder per Mail an info.duesseldorf@institutfrancais.de

 

Institut français - Galeriebibliothek
Bilker Straße 9
40213 Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 01 Feb 2019 - 09:00 bis Mittwoch 25 Sep 2019 - 22:00
Samstag 16 Feb 2019 - 15:30 bis Donnerstag 31 Okt 2019 - 23:30
Sonntag 24 Mär 2019 - 11:00 bis Sonntag 18 Aug 2019 - 17:00