12. Juni 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Podiumsdiskussion "Der Aachener Vertrag"

12. Juni 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Podiumsdiskussion im Institut français Köln zum Thema "Der Aachener Vertrag – Spagat zwischen Europäischer Integration und bilateralem Alleingang?"

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Krönungssaal des Aachener Rathauses unterzeichneten Angela Merkel und Emmanuel Macron am 22. Januar 2019 den Vertrag "über die deutsch-französische Zusammenarbeit und Integration". Der Aachener Vertrag soll an den Élysée-Vertrag von 1963 (Deutsch-Französischer Vertrag) anknüpfen. Dieser gilt bis heute als Meilenstein der deutsch-französischen Freundschaft.

  • Was ändert sich mit dem neuen Vertrag?

  • Welche Impulse kann er für die deutsch-französische Zusammenarbeit aber auch für ein vereintes Europa setzen?

  • Oder bleibt es am Ende bloße Symbolpolitik?

Es diskutieren Cyrille Schott, Präfekt a.D. und Prof. Dr. Wolfgang Wessels, CETEUS, Universität Köln/ Europa Union Köln.
Seine frühere Funktion als Berater des Präsidenten François Mitterand, aber auch die Tätigkeiten als ehemaliger Conseiller maître am französischen Rechnungshof und Direktor des Nationalen Instituts für höhere Studien der Sicherheit und der Justiz (INHESJ) an der Pariser École militaire machen Cyrille Schott zum Experten für deutsch-französische Beziehungen. Der Europa-Kenner Wolfgang Wessels ist Jean Monnet Professor und Direktor des Centrums für Türkei- und EU-Studien (CETEUS) an der Universität zu Köln.

Moderation: Alina Thieme, CETEUS, Universität Köln
Musikalische Begleitung: Chansonnier Günter Hochgürtel

Ort der Veranstaltung:
Institut français Köln,
Sachsenring 77
50677 Köln

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 01 Feb 2019 - 09:00 bis Mittwoch 25 Sep 2019 - 22:00
Mittwoch 17 Apr 2019 - 10:00 bis Sonntag 08 Sep 2019 - 17:00
Dienstag 09 Jul 2019 - 10:00 bis Montag 02 Sep 2019 - 10:00