Tanisha © Philémon
4. Juli 2019
19:00 Uhr
8.00 € / 5.00 € (ermäßigt)

"Multifacettes" Ein Abend mit Tanz und Gespräch

4. Juli 2019
19:00 Uhr
8.00 € / 5.00 € (ermäßigt)

Die Künstlerin Tanisha, Mitglied der Tanzgruppe The Rookies, ist im Institut français Köln zu Gast!
Kommen Sie zu einem Abend in entspannter Atmosphäre, der Sie zum Schnupperkurs und zum Austauschen einlädt!

Zwischen den wilden Rhythmen des kamerunischen Tanzes Bikutsi und urbanen Klängen wird der Abend eine Künstlerin ins Licht rücken, deren künstlerisches Schaffen von unterschiedlichen Einflüssen geprägt ist. Wie stellt sich das künstlerische Schaffen dar, wenn man sich selbst an der Schnittschnelle mehrerer Kulturen befindet? Wie vermittelt man seine Emotionen und Ideen an einen anderen, der selbst eine eigene Vergangenheit und Vision hat? Was bedeuten die verschiedenen Gesten und Wörter?

Der Titel der Veranstaltung geht zunächst auf die „Facette“ zurück, ein feminines Nomen, das „Teilaspekt“ bedeutet und somit die Existenz unterschiedlicher Aspekte voraussetzt. Die sich komplettierenden oder vermischenden Aspekte können mit der Begrifflichkeit „Multifacettes“ bezeichnet werden. Nicht nur durch ihr künstlerisches Schaffen, sondern auch durch ihre Persönlichkeit zeichnet sich Tanisha durch diesen Begriff aus. Tanz, Styling, Filmauftritte…sie nimmt an zahlreichen Projekten teil.

Tanisha ist 1991 in Yaoundé (Kamerun) geboren. Im Alter von 3 Jahren gelangt sie in die Stadt Nantes, wo sie noch heute lebt. Seit ihrer frühesten Kindheit widmet sie sich dem Tanz, zunächst innerhalb der Familie, bevor sie sich mit 18 Jahren dem professionellen Tanzen widmet. Als Inspirationsquelle dienen ihr die Geschwister Jackson, Michael und Janet, und Tanisha probiert unterschiedliche Tanzstyle an der Misfits Academy, einer renommierten Schule in Nantes, aus. Heute verbindet sie traditionelle mit zeitgenössischen Elementen. Der Bikutsi, mit dem sie aufgewachsen ist, sowie Dancehall und Hip Hop sind zu ihren Lieblingstänzen geworden.

"The Rookies" wurde 2012 im Rahmen einer Fortbildung an der Misfits Academy gegründet. Zusammengesetzt aus 11 Tänzern mit genauso vielen Herkunftsländern, spiegelt die Gruppe eine Reise rund um die Welt wider: Kamerun, Kongo, Zentralafrika, Indonesien, Bolivien, Portugal, Frankreich, Gabun, Großbritannien, USA und Niederlande. Jeder Tänzer hat seine eigene Identität ohne dabei den Ort zu vergessen, den alle zum Tanzen gemeinsam haben: die Straße (street). Vielseitig gestalten sie ihre Videos, Tonspuren und Kostüme. Letztere werden von Tanisha entworfen.

2014 wurden sie Europameister bei dem Wettbewerb UDO STREET, bevor sie 2016 mit dem Titel des Europa- und Weltmeisters 2016 ausgezeichnet wurden. Nachdem sie 2019 an der dritten Ausgabe des World of Dance der NBC teilnahmen, werden sie nun eine Tournée in Südamerika (Kolumbien und Bolivien) machen. Kürzlich haben sie zudem die bekannte südkoreanische Band BTS bei ihren Konzerten in London und Brüssel begleitet.
 

Das Institut francais Köln lädt Sie ein, an dem Workshop (auf Französisch und Deutsch) teilzunehmen, in welchem traditionelle und zeitgenössische afrikanische Tänze entdeckt werden können.
Keine besonderen Sprach- oder Vorkenntnisse erforderlich
Eintritt: 8€ / 5€ (erm.) / Eintritt frei für SchülerInnen des Institut français
Gruppen ab 4 Personen erhalten den ermäßigten Eintritt!

Anmeldung unter: info.koeln@institutfrancais.de / 0221 – 931 877 0
 

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 01 Feb 2019 - 09:00 bis Mittwoch 25 Sep 2019 - 22:00
Montag 01 Apr 2019 (Ganztägig) bis Mittwoch 31 Jul 2019 (Ganztägig)
Mittwoch 17 Apr 2019 - 10:00 bis Sonntag 08 Sep 2019 - 17:00