© Stefan Woltersdorff
11. Juli 2019
19:00 Uhr

Dr. Stefan Woltersdorff „Eine literarische Reise durch das Grenzland Elsass“ … LESUNG

11. Juli 2019
19:00 Uhr

Seit jeher prallen im Elsass die Kulturen zusammen: manchmal kriegerisch, meistens friedlich. Doch das „Mischland“ zwischen Vogesen und Rhein ist auch eine überaus reiche „Erzähllandschaft“. Viele Schriftsteller haben sich von der schönen Landschaft mit ihren idyllischen Städtchen inspirieren lassen. Der Schriftsteller Dr. Stefan Woltersdorff aus Kehl am Rhein hat mit seinen Büchern dieser Landschaft mit ihren vielfältigen kulturellen Wurzeln ein Denkmal gesetzt und nimmt uns mit auf eine Reise durch tausend Jahre Literaturgeschichte.

WO: Literaturhaus Magdeburg VERANSTALTER: Deutsch-Französische Gesellschaft Magdeburg e.V. Der Eintritt ist frei!

Diese Veranstaltung ist in Verbindung mit: