Madame de Staël © State library of Victoria
9. September 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Madame de Staël in Weimar

9. September 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Vortrag und Gespräch mit Herrn Fouquet über Madame de Staëls Zeit in Weimar

Eckermann's Buchhandlung, Markstraße 2, 99423 Weimar.

Germaine de Staël ist schon eine gefeierte Autorin in ganz Europa, als sie durch Napoleon des Landes verwiesen wird und sich entscheidet, nach Deutschland zu kommen. Ihr Weg führt sie 1803 nach Weimar und sie verlässt dann im März 1804, zufrieden mit ihrem Aufenthalt, die Stadt in Richtung Berlin: "Ich mochte dieses Heiligtum der Wissenschaft und der Philosophie, zu dem der Lärm der Welt nicht durchdrang, wo friedfertige Seelen und fleißige Geister unter ihresgleichen die Mittel zur Vervollkommnung des einsamen Menschen suchen."

Während ihrer Zeit in Weimar pflegt sie engen Kontakt zu Goethe und Schiller. Dort beginnt sie mit dem Schreiben ihres bekannten Werkes „De l’Allemagne“, welches einen großen Einfluss in Frankreich haben wird.

Madame de Staël ist die Tochter des Genfer Bankiers Jacques Necker, des letzten Finanzministers von König Ludwig XVI. Während ihres Exils lebte sie viele Jahre im Schloss Coppet, am Ufer des Genfer Sees. In ihren Memoiren „Dix ans d’exil“ erinnert sie sich:„Ich kam in Weimar an, wo ich meinen Mut wiederfand, als ich trotz der Schwierigkeiten der Sprache einen so großen intellektuellen Reichtum außerhalb Frankreichs sah. Ich lernte Deutsch, lauschte Goethe und Wieland (…) Ich verstand die Seele und das Genie Schillers. Ich verbrachte dort 3 Monate, in denen ich mich dem Studium der deutschen Literatur widmete, welche meinem Geist all die Beweglichkeit gab, die er braucht, dass ich mich nicht selbst vergesse.“

Jean-François Fouquet, Vize-Präsident des Vereins der Freunde von Coppet, organisiert schon seit vielen Jahren das „Treffen von Coppet“, mit Konzerten, Literaturvorträgen und nun mit einer Reise in den Fußstapfen von Madame de Staël, die ihn nach Weimar führt.

In der Eckermann-Buchhandlung wird er über den Aufenthalt von Madame de Staël in Weimar erzählen.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 01 Feb 2019 - 09:00 bis Mittwoch 25 Sep 2019 - 22:00
Montag 26 Aug 2019 - 14:30 bis Donnerstag 31 Okt 2019 - 18:30
Sonntag 01 Sep 2019 - 09:00 bis Dienstag 31 Dez 2019 - 23:00