© Jean-Bernard Mest
10. September 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Vernissage der Ausstellung: Liberté, égalité, fraternité?

Institut français Bremen
10. September 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

In Anwesenheit des Journalisten und Fotografen Jean-Bernard Mest

In Frankreich ist «la manif», die Demo, seit der französischen Revolution das Symbol für Freiheit und kollektive Emanzipation. Vor knapp einem Jahr entstand die Gelbwesten Bewegung aus der «France périphérique» (den Vororten), die wochenendenlang die Kreisverkehre in ganz Frankreich blockierte und in den Städten demonstrierte.

Es wurde viel berichtet, was aber waren die wirklichen Auslöser dieses Massenprotestes? Was bedeutet die Gelbwesten Bewegung für die gegenwärtige Regierung und das politische System in Frankreich? Lassen sich historische Vergleiche im Bezug auf Ihre Strategien und Ziele schließen? Kann sie ein Echo außerhalb der französischen Landesgrenzen haben? Lebt diese Bewegung immer noch und wie steht es um ihre Zukunft?   

Die Foto-Ausstellung «Liberté, égalité, fraternité?» stellt diese Fragen und sucht nach Antworten, sowie unser Rahmenprogramm:

-Vorführung des umstrittenen Dokumentarfilmes «J’veux du soleil» am 12. September
-Diskussion mit Prof. Dr. Haunss und dem Gewerkschaftler Patrice Chavot am 23. September
-Debattenrunde mit den Historikern Edouard Lynch und Eric Fournier am 27. September

Eintritt frei. Ausstellung vom 11.09. bis 27.10.
Öffnungszeiten
: Montag - Freitag: 10 bis 13 Uhr,
Montag - Donnerstag:  15 bis 19 Uhr

 

Das könnte Sie auch interessieren

Sonntag 07 Jul 2019 - 10:00 bis Sonntag 26 Jan 2020 - 17:00
Freitag 16 Aug 2019 - 11:00 bis Sonntag 16 Feb 2020 - 18:00
Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00