23. September 2019
19:00 Uhr

Les Lundis du cinéma 1/2: Retrospektive Jean-Pierre Melville

23. September 2019
19:00 Uhr

Vorstellung des Films: Le cercle rouge / Vier im roten Kreis. F. 1970, 140 Min., OF mit dt. UT. FSK ab 16. Drama/Mystery

Mit anschließender Diskussion und Umtrunk. Moderation: Catherine Brillot und Julia Furmanczyk.

Eintritt frei, Spende willkommen. Im Institut.

Über den Film

Vier im roten Kreis ist ein Thriller aus dem Jahr 1970.

Auf freien Füßen, auf der Flucht, auf Alkohol – Einbrecher Alain Delon, Mörder Gian Maria Volonté und Ex-Polizist Yves Montand planen in Vier im roten Kreis den Coup ihres Lebens.

Durch einen Zufall treffen der frisch entlassene Einbrecher Corey und der gerade entflohene Häftling Vogel aufeinander. Gemeinsam mit dem Ex-Bullen Jansen planen sie einen raffinierten Einbruch in ein Juweliergeschäft am exklusiven Place Vendôme in Paris.

Über den Regisseur

Der französische Regisseur und Drehbuchautor Jean-Pierre Melville (1917-1973) hat Meisterwerke des französischen Nachkriegskinos erschaffen und einen bedeutenden Einfluss auf die jungen Regisseure der Nouvelle Vague ausgeübt. Bei seinen Filmproduktionen war Melville meistens als Regisseur, Produzent, Drehbuchautor, Dialogautor, Kameramann, Cutter und Schauspieler in einem tätig, sodass seine Filme in besonderem Maße seine persönliche Handschrift tragen. Während des zweiten Weltkrieges kämpfte er in der Résistance gegen die Deutschen und nahm aus Verehrung für den Romanautor Herman Melville den Namen Melville an. Von seinen Kollegen lange nicht anerkannt, galt er als Außenseiter, aber sein Einfluss auf das moderne französische Kino ist heute unumstritten.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 01 Feb 2019 - 09:00 bis Mittwoch 25 Sep 2019 - 22:00
Donnerstag 05 Sep 2019 - 20:30 bis Montag 30 Sep 2019 - 22:30
Freitag 06 Sep 2019 - 19:30 bis Mittwoch 20 Nov 2019 - 18:00