© HongFeiCulture / ateliernomades
Beginn: 16:00 Uhr  |  End: 17:00 Uhr
8. Oktober 2019
1
Eintritt frei

Lesung für Kinder mit Amarnath Hosany

8. Oktober 2019
1
Eintritt frei

Lesung und Mini Schreibworkshop auf Französisch mit dem Autor Amarnath Hosany für Kinder ab 6 Jahren.

Der Institut français Köln lädt Sie ein, den Autoren Amarnath Hosany zu treffen, zu einer Lesung aus seinem Buch “Tizan et le loup” und einer Vorführung eines Videos über die Arbeit der Illustratorin Minji Lee-Diebold für das Buch “Les papillons de Risha”.

Die Bücher:
Tizan und der Wolf

Erschrocken von einem ungezogenen Wildschwein, weint ein kleines Mädchen mit einem roten Umhang im Wald. Tizan, ein Süßwarenbaumzüchter, der dort vorbeikam, hofft, ihm zu helfen und das Tier zu bekämpfen. Aber jetzt steht er einem großen grauen Wolf gegenüber. Wird er mutig und gerissen genug sein? Ein überraschendes Abenteuer, das die bekannte kreolische Geschichte von mauritischen Kindern mit den Geschichten von Perrault verbindet.

Die Schmetterlinge von Risha
In einer lauten und gefühllosen Welt vereint Risha, ein stilles Kind, ihre Familie für einen Moment des wahren Teilens.
Rund um Risha, ein kleines Mädchen von heute, ist die Welt laut, aber die Menschen reden nicht wirklich miteinander. Sogar ihre Familie, Mutter, Vater und Bruder werden von ihren Bildschirmen absorbiert. Deshalb flüchtet sich Risha, ein stilles kleines Mädchen, in eine imaginäre Welt, in der ihre winzigen Finger mit Wolken interagieren. Eines Abends stürzt ein Stromausfall die Nachbarschaft in Dunkelheit. Zu Hause funktionieren Fernseher, Telefon und Computer nicht mehr. Alle sind verzweifelt. Außer Risha! Sie zündet eine Kerze an und bewegt ihre Finger vor dem Licht. Der Schatten einer kleinen Raupe erscheint an der Wand, und bald taucht die Silhouette eines Schmetterlings auf.

Ein Wort des Autors
Als Autor schreibe ich über Themen, die die Gesellschaft und uns alle betreffen.
Mein Text „Les Papillons de Risha“ befasst sich mit dem Mangel an Kommunikation, der manchmal auch innerhalb der Familie selbst beobachtet werden kann, und dem Gefühl der Einsamkeit, das sich daraus ergibt und welches umso schmerzhafter ist, wenn es in Gegenwart anderer existiert.

Doch in diesem Zusammenhang zeigt Risha, weit davon entfernt, sich unterkriegen zu lassen, uns die aufrichtige Widerstandskraft der Kinder und ihren Erfindergeist in der Beziehung, die sie mit der Welt und anderen aufbauen.

Der Autor
Der in Mauritius lebende Amarnath Hosany ist Jugendbuchautor und Regisseur von Kurzfilmen. 2003 veröffentlichte er Le Nectar Magique, seinen ersten Roman. Seither schreibt er Bücher für ein jüngeres Publikum. Die zwei im Institut français Köln präsentierten Bücher, Les Papillons de Risha und Tizan et le loup wurden 2018 veröffentlicht.
Amarnath Hosany nimmt an der Arbeit des
Fondation pour l’interculturel et la paix, eines von JM. Le Clézio und Issa Asgarally gegründeten Vereines teil.

Anmeldung: info.koeln@institutfrancais.de / 0221-931 8770

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00
Freitag 06 Sep 2019 - 19:30 bis Mittwoch 20 Nov 2019 - 18:00
Freitag 13 Sep 2019 - 16:00 bis Freitag 06 Dez 2019 - 16:00