Beginn: 20:15 Uhr  |  End: 22:15 Uhr
21. Oktober 2019
1

Ciné-Club | Synonymes

Kino am Raschplatz, am Raschplatz 5, 30161 Hannover
21. Oktober 2019
1

Der dritte Film des israelischen Nadav Lapid, Goldener Bär bei der letzten Berlinale (2019) à la dernière Berlinade. 

Yoav hat keinen guten Start in Paris. Die Wohnung, an deren Tür er klopft, ist leer. Als er dort ein Bad nimmt, werden seine Sachen gestohlen. Dabei ist der junge Israeli mit höchsten Erwartungen hierher gekommen. Er will so schnell wie möglich seine Nationalität loswerden. Israeli zu sein, ist für ihn eine Belastung, seine Landsleute nerven ihn ebenso wie die Besuche auf der israelischen Botschaft. Franzose zu werden hingegen bedeutet für ihn die Erlösung. Um seine Herkunft auszulöschen, versucht Yoav die Sprache zu ersetzen. Kein hebräisches Wort soll mehr über seine Lippen kommen, stattdessen setzt er alles daran, sein Französisch zu vervollkommnen.

SYNONYMES spielt mit kleinen Verneigungen vor den Klassikern des französischen Kinos. DER LETZTE TANGO IN PARIS, JULES UND JIM, die großen erotischen Urkonstellationen aus der Ära der Nouvelle Vague werden heraufbeschworen." David Steinitz, Süddeutsche Zeitung

R: Nadav Lapid,
F/D/Isr.2019 123 Min. OmU

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00
Freitag 06 Sep 2019 - 19:30 bis Mittwoch 20 Nov 2019 - 18:00
Donnerstag 12 Sep 2019 - 18:00 bis Freitag 22 Nov 2019 - 20:00