Observatoire II 2013 © Courtesy of the artist and Galerie Les Filles du Calvaire
25. Oktober
5. Januar 2020

Beginn: 12:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

Ausstellung | Observatorium - Noémie Goudal

Kunstverein am Kehrwiederturm, Am Kehrwieder 2, 31134 Hildesheim
25. Oktober
5. Januar 2020

Beginn: 12:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

Observatorium : erste Ausstellung in Deutschland von der französischen Künstlerin Noémie Goudal

Das Observatorium ist eine Stein gewordene Idee, Architektur der Schaulust, gebauter Erkenntnisdrang. Noémie Goudal arbeitet in Kategorien von Raum und Zeit; im Horizont von Naturwissenschaften, Kunstgeschichte und Spiritualität. Sie verhandelt, wie sich Weltbilder und Bilderwelten auf der Suche nach der richtigen Perspektive, nach Wahrheit und Sinn über Jahrhunderte hinweg verändert haben. Ihr Werk lässt sich als Untersuchung fotografischer Bilder, ihres Abbildungsvermögens und Täuschungspotentials begreifen. Es erschöpft sich aber nicht in der spröden Ästhetik konzeptueller Medienreflexionen, sondern führt seine Betrachter*innen hinein in den Bilderkosmos eines postmodern gebrochenen, magischen Realismus.

Die französische Künstlerin Noémie Goudal ist für ihre installationsbasierten Landschaftsfotografien, Videoarbeiten und Konstruktionen bekannt. Sie hat weltweit ausgestellt und ist in internationalen Sammlungen etwa des Centre Pompidous, der Saatchi Gallery oder des Fotomuseums Winterthur vertreten. Goudal hatte Einzelausstellungen bei Le BAL, Paris, der Photographers' Gallery London oder dem Foam Amsterdam und war 2015 an der 56. Biennale in Venedig beteiligt. Noémie Goudal lebt und arbeitet in Paris. Sie wird von Edel Assanti in London und Les Filles du Calvaire in Paris vertreten. Observatorium ist ihre erste Ausstellung in Deutschland.

Eröffnung am 24.10.2019 um 19 Uhr 

Die Ausstellung wird gefördert vom Land Niedersachsen, der niedesächsischen Sparkassenstiftug und der Sparkasse Hildesheim, vom Bureau des arts paltsiques des Institut français Deutschland, der Friedrich Weinhagen Stiftung, der Stadt Hildesheim und der Stiftung Universität Hildesheim. 

Weitere Informationen 

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 12 Jul 2019 - 10:00 bis Sonntag 10 Nov 2019 - 18:00
Freitag 16 Aug 2019 - 11:00 bis Sonntag 16 Feb 2020 - 18:00
Samstag 24 Aug 2019 - 10:00 bis Sonntag 15 Dez 2019 - 17:00