Lieber Antoine als gar keinen Ärger © Unifrance
29. Oktober
6. November 2019

Beginn: 20:30 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

"Lieber Antoine als gar keinen Ärger" - französisches Kino im Studio Filmtheater

29. Oktober
6. November 2019

Beginn: 20:30 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

In einem kleinen Städtchen an der französischen Riviera lebt die junge Kommissarin Yvonne. Sie ist die Witwe des örtlichen Polizeichefs Santi, der in der Gegend als Inbegriff von Recht und Ordnung gilt. Nach seinem Tod erlebt Yvonne eine böse Überraschung, denn seine Tugendhaftigkeit war nicht so makellos wie sein monumentales Denkmal im Ortskern suggeriert. Tatsächlich war Santi tief in der südfranzösischen Unterwelt verwurzelt und schickte einst an seiner Stelle den unschuldigen Antoine für 8 Jahre ins Gefängnis. Als Antoine nach verbüßter Frist auf freien Fuß gesetzt wird, möchte Yvonne dem sichtlich ramponierten und verwirrten Mann helfen, neues Glück zu finden – natürlich ohne ihre Identität preiszugeben. Leider ist sie damit so erfolgreich, dass sich Antoine auf der Stelle in sie verliebt. Und auch Yvonne stellt entsetzt fest, dass ihr Herz für diesen schrägen, zerknirschten und gleichzeitig so energiegeladenen Typen zu schlagen beginnt. Doch Antoines Rückkehr ins normale Leben verläuft nicht nach Resozialisierungsplan. Antoine will sich nämlich endlich nehmen, wofür er bisher nur ersatzweise gebüßt hat. Während er sich Hals über Kopf ins Verbrechervergnügen stürzt, versucht Yvonne, den jungen Kerl nicht nur vor sich selbst, sondern auch vor ihren Kollegen von der Polizei zu retten.

Di., 29.10. um 20:30 Uhr

Mi., 30.10. um 18:00 Uhr

Do., 31.10., Fr., 01.11., Sa., 02.11., So., 03.11. jeweils um 20:30 Uhr

04.11. um 20:30 Uhr in OmU-Fassung (mit frz./dt. Untertiteln)

05.11. um 20:30 Uhr

06.11. um 18:00 Uhr

Komödie, 108 Minuten, ab 16 Jahren

Studio Filmtheater am Dreiecksplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00
Freitag 06 Sep 2019 - 19:30 bis Mittwoch 20 Nov 2019 - 18:00
Donnerstag 12 Sep 2019 - 18:00 bis Freitag 22 Nov 2019 - 20:00