Sylvain Couzinet-Jacques, Sub Rosa, Videoinstallation (Screenshot), 2019 © Sylvain Couzinet-Jacques
7. Dezember
29. Februar 2020

Beginn: 11:00 Uhr  |  End: 20:00 Uhr
10.00 € / 6.00 € (ermäßigt)

Sylvain Couzinet-Jacques, C/O Berlin Talent Award

C/O Berlin Foundation Amerika Haus Hardenbergstraße 22–24 10623 Berlin
7. Dezember
29. Februar 2020

Beginn: 11:00 Uhr  |  End: 20:00 Uhr
10.00 € / 6.00 € (ermäßigt)

Sylvain Couzinet-Jacques ist Preisträger des C/O Berlin Talent Award 2019. Seine herausragende künstlerische Handschrift und kontinuierliche Weiterentwicklung zeigt sich erneut in seiner jüngsten Arbeit Sub Rosa (2017–2019), welche die Jury durch ihre zeitgenössische Sichtweise, dokumentarische Bildsprache und intelligente Verschränkung verschiedener Medien überzeugt hat.

Der Arco de la Victoria ist ein Triumphbogen im Nordwesten von Madrid. In den 1950er-Jahren wurde er unter Francisco Franco zum Gedenken an den Sieg über die republikanischen Truppen im spanischen Bürgerkrieg errichtet. Bis heute steht der 40 Meter hohe Bogen als Zeichen für den spanischen Faschismus. Jenseits der touristischen Hauptrouten gehört er längst zu den vergessenen Monumenten der Stadt. Zwischen einem mehrspurigen Kreisverkehr an der A6 gelegen, stellt er mittlerweile mehr eine Ruine als ein historisches Wahrzeichen dar. Und wie viele Plätze und Orte im öffentlichen Raum dient er heute als Treffpunkt für Jugendliche. In seiner jüngsten Arbeit Sub Rosa (2017–2019) macht der französische Künstler Sylvain Couzinet-Jacques den Bogen zum Schauplatz seines Werkes.Die raumgreifende Video-Sound-Installation erweitert einen dokumentarischen Ansatz ins Konzeptuelle: Couzinet-Jacques’ stark verlangsamtes Slow-Motion-Video changiert zwischen bewegtem und unbewegtem Bild, zwischen Film und Fotografie. Aufgeteilt auf mehrere unabhängig voneinander editierte Filmspuren bricht Sub Rosa jede lineare Narration auf. Die Länge des Videos entspricht exakt den Öffnungszeiten von C/O Berlin und webt sich so in den realen Tagesablauf vor Ort ein. Bei jedem Ausstellungsbesuch werden stets individuelle und unterschiedliche Sequenzen der Arbeit zu sehen sein.

Mehr Informationen

Die Ausstellung wird vom Bureau des arts plastiques des Institut français Deutschland unterstützt.

C/O Berlin Foundation 
Amerika Haus 
Hardenbergstraße 22–24 
10623 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren

Sonntag 07 Jul 2019 - 10:00 bis Sonntag 26 Jan 2020 - 17:00
Freitag 16 Aug 2019 - 11:00 bis Sonntag 16 Feb 2020 - 18:00
Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00