© Thibaut Surugue
14. Dezember 2019
17:00 Uhr

Klavierkonzert: Thibaut Surugue

14. Dezember 2019
17:00 Uhr

Klavierkonzert von Thibaut Surugue im Bürgermeisterhaus Werden, Heckstraße 105, 45239 Essen

Werke von Beethoven, Schumann, Villa-Lobos, Bartòk

Seinen Bachelor absolvierte Thibaut Surugue, in Paris bei Prof. Hortense Cartier-Bresson. Er erhielt außerdem seinen Bachelor in Musikwissenschaft von der Universität Paris La Sorbonne sowie verschiedene Diplome in Musiktheorie. Nachdem Thibaut Surugue sein Master-Studium und sein Konzertexamen mit der Auszeichnung “great distinction” am Koninklijk Conservatorium Brussel bei Prof. Jan Michiels bestanden hat, erweitert er derzeit seine Erfahrung in der Neuen Musik in der Klasse von Prof. Pierre-Laurent Aimard an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Zahlreiche weitere Künstler wie Aldo Ciccolini, Éric Heidsieck, Jean-Claude Vanden Eynden, Markus Tomas, Henri Barda, Ventsislav Yankoff, Emile Naoumoff und Jean-Paul Sevilla ergänzten seine musikalische Ausbildung.

Thibaut Surugue ist Preisträger der Stadt Limoges und folgender internationaler Klavierwettbewerbe: Teresa Llacuna; Brest in der Kategorie Liszt; Île de France mit dem großen Sonderpreis der Jury. Außerdem hat er beim CFRPM Wettbewerb die Sonderpreise „Fondation Francis et Mica Salabert“ sowohl als auch „Découverte“ gewonnen.

In der Saison 2017-18 spielte er unter anderem beim Klavier-Festival Ruhr, beim Festival ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln und beim Piano-Révélations in Gien. 2016 veröffentlicht Thibaut Surugue seine erste Solo-CD mit Werken von Debussy, Haydn und Bartók.

Eintritt: 15 €,  ermäßigt 5 € (auch Förderkreis)

In Zusammenarbeit mit dem Bürgermeisterhaus Werden         

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00
Dienstag 10 Dez 2019 -
18:00 bis 19:00
Dienstag 10 Dez 2019 - 19:00