7. Januar 2020
18:00 Uhr
Eintritt frei

Charlie Hebdo 5 Jahre später

7. Januar 2020
18:00 Uhr
Eintritt frei

Vortrag und Ausstellung von Guillaume Doizy über die Pressezeichnung, ihre Geschichte und ihre Herausforderungen.

7. Januar 2015: zwei islamische Terroristen dezimieren die Redaktion der französischen Satirezeitung Charlie Hebdo. Einige Tage später demonstrieren knapp 10 Millionen Menschen in zahlreichen Städten weltweit, die alle gleichermaßen schockiert sind und solidarisch den Schutz der Meinungsfreiheit fordern. 5 Jahre später wird Charlie Hebdo weiterhin bedroht, die satirischen Zeichnungen stehen in Verruf. Warum ruft die Karikatur selbst im Zentrum der westlichen Demokratie regelmäßig Spannungen hervor?
Guillaume Doizy, französischer Experte in der Geschichte der Karikatur, wird die sozialen und politischen Herausforderungen der Pressezeichnungen in unserer heutigen Gesellschaft analysieren, indem er die Geschichte satirischer Abbildungen seit ihrer Anfänge berücksichtigt.

Einführung : Dr. Caroline Mary-Franssen

In Kooperation mit dem Romansichen Seminar der Universität Mannheim, Absolventum Universität Mannheim und der Deutsch - Französischen Vereinigung (DFV).

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 02 Sep 2019 - 14:00 bis Freitag 07 Feb 2020 - 12:00
Montag 14 Okt 2019 - 13:15 bis Dienstag 17 Mär 2020 - 20:00
Dienstag 15 Okt 2019 - 08:30 bis Freitag 31 Jan 2020 - 20:00