19. März 2020
19:30 Uhr
Eintritt frei

Literaturabend mit Bernard Magnier

19. März 2020
19:30 Uhr
Eintritt frei

"Französisch schreiben, von anderswo kommen"

Mit Bernard Magnier, Journalist, Schriftsteller und Verleger für Actes Sud.

Unter dem Thema "Französisch schreiben, von anderswo kommen". Ausländische Schriftsteller bereichern seit lange die französische Literatur. Ein Abend über die Schriftsteller 'von anderswo' und ihre Beziehung zur französischen Sprache.

Gespräch auf Französisch mit Übersetzung. Eintritt frei. Im Institut.

 

Der Journalist Bernard Magnier arbeitet bei diversen Zeitungen und Radios (RFI, France Culture). Er ist der Direktor der Sammlung „Afriques“ beim Verleger Actes Sud. Zudem hat er mehrerer literarische Veranstaltungen in Frankreich und im Ausland konzipiert (beispielsweise das Programm des Festivals „Littératures métisses“ von 1999 bis 2003). Er leitet Weiterbildungen über die afrikanische und die maghrebinische Literatur, sowie die Literatur aus der Karibik. Er veröffentlichte J'écris comme je vis, ein Interview mit Dany Laferrière, in La Passe du Vent, 2000 - Poésie d'Afrique au Sud du Sahara, Unesco/Actes Sud, 1995 - La Parole nomade, anthologie de poètes francophones, Hurtubise HMH, 1995 - L'Afrique noire en poésie, in Zusammenarbeit mit Pius Ngandu, Gallimard-Folio Junior, 1984.

 

Im Rahmen der Französischen Wochen im Großraum Stuttgart.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Samstag 04 Apr 2020 -
10:30 bis 12:30
Mittwoch 08 Apr 2020 -
16:00 bis 16:45
Mittwoch 08 Apr 2020 - 19:00 bis Samstag 22 Aug 2020 - 18:30