© 3B Productions
22. März
29. März 2020

Beginn: 12:30 Uhr  |  End: 19:30 Uhr
7.00 € / 5.00 € (ermäßigt)

ABGESAGT! Französischer Filmclub Spezial Jeanne d‘Arc

BLACK BOX – Filmmuseum, Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf
22. März
29. März 2020

Beginn: 12:30 Uhr  |  End: 19:30 Uhr
7.00 € / 5.00 € (ermäßigt)

Spezial Jeanne d‘Arc: Der Regisseur Bruno Dumont hat basierend auf den Romanen „Les Batailles” und „Rouen” von Charles Péguy in zwei Filmen das Leben der Jeanne d’Arc nachgezeichnet, die im Rahmen eines Filmclub Spezial gezeigt werden.

AUS GEGEBENEM ANLASS IST DIE VERANSTALTUNG ABGESAGT!
 
Jeannette – l’enfance de Jeanne d’Arc (Jeannette – die Kindheit der Jeanne d’Arc)
Ein Film von Bruno Dumont
Französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln, Frankreich 2017, 114 Min.
Mit Lise Leplat Prudhomme, Jeanne Voisin, Lucile Gauthier, Aline Charles
Frankreich, 1425. Der Hundertjährige Krieg tobt auch im Norden Frankreichs. In dem kleinen Dorf Domremy kümmert sich die junge Jeannette, im zarten Alter von 8 Jahren, um ihre Schafe. Eines Tages erzählt sie ihrer Freundin Hauviette, dass sie es nicht ertragen kann, das durch die Engländer verübte Leid zu sehen. Madame Gervaise, eine Nonne, versucht, mit dem jungen Mädchen zu reden, aber Jeannette besteht darauf, von Gott persönlich beauftragt worden zu sein, Frankreich zu befreien. Sie ist bereit, die Waffen für die Befreiung von den englischen Invasoren zu ergreifen...
 
Den Soundtrack steuert der französische Metal-Musiker Igorrr bei, die Choreographien schuf Philippe Decouflé.
(Text: grandfilm.de)

 

Jeanne (Jeanne d’Arc)
Ein Film von Bruno Dumont
Französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln, Frankreich 2019, 138 Min.
Mit Lise Leplat Prudhomme, Jean-François Causeret, Daniel Dienne, Fabien Fenet, Robert Hanicotte, Yves Habert
Frankreich, 1430. Die jugendliche Jeanne d'Arc, zuvor als Retterin Frankreichs mit göttlichen Eingebungen verehrt und zur Anführerin berufen, fällt in Ungnade. Nach militärischen Erfolgen gegen die Engländer unterliegt sie mit der königlichen Armee in der Schlacht von Compiègne. In der Folge fallen Getreue von ihr ab, Intrigen werden gesponnen. Schließlich wird die junge Frau gefangen genommen. Vor einem Kirchengericht wird ihr unerbitterlich der Prozess gemacht, und sie wird als Ketzerin zum Tode verurteilt.
 
Den Originaltext singt die französische Chanson-Legende Christophe ein.
(Text: grandfilm.de)

 

Aufführungszeiten :

Sonntag, 22.03.2020, 12:30 Uhr : Jeannette – l’enfance de Jeanne d’Arc

Donnerstag, 26.03.2020, 20:00 Uhr: Jeanne

Sonntag, 29.03.2020, 15:00 Uhr: Jeannette – l’enfance de Jeanne d‘Arc und 17:30 Uhr: Jeanne

 

Eintritt:  7,00 €, für Mitglieder der Freunde der Französischen Kultur 5,00 €, Ermäßigung für die Kursteilnehmer des Institut français beim Vorlegen ihrer Kursquittung.
Voranmeldung an der Museumskasse (11 – 17 Uhr außer montags)
Tel. 0211/899 22 32

Das könnte Sie auch interessieren

Sonntag 05 Apr 2020 - 10:00 bis Sonntag 17 Mai 2020 - 18:15
Dienstag 07 Apr 2020 - 19:00
Mittwoch 08 Apr 2020 - 19:00