Leipziger Buchmesse

Vom 21.-24. März 2019 hat die Leipziger Buchmesse statt gefunden, in deren Rahmen zahlreiche Veranstaltungen zum Thema frankophone Literatur und Autoren geplant waren.

Leipziger Buchmesse

 

© Peer Kugler

So hat beispielsweise Sylvain Prudhomme die Übersetzung seines jüngsten Werkes Legende vorgestellt. Die kanadisch-vietnamesische Schriftstellerin Kim Thuy hat eine kulinarische Lesung und Fiston Mwanza Mujila eine Performance-Lesung seines Romans Tram 83 präsentiert.
 
Die beiden Gewinner des Franz Hessel-Preises 2018, Michel Jullien und Fatma Aydemir, waren ebenfalls anwesend und haben an mehreren Begegnungen teilgenommen.
 
Die Leipziger Messe war ebenfalls die Gelegenheit, eine neue, vielversprechende Stimme der französischen Literatur zu entdecken: Mahir Guven, Autor des ergreifenden Werkes Zwei Brüder und Gewinner des Prix Goncourt für den besten Debütroman 2018. Mahir Guven hat gemeinsam mit seinem Übersetzer André Hansen, einem ehemaligen Teilnehmer des Goldschmidt-Programms, eine Rede gehalten.
 
Wie in jedem Jahr fand im Institut français Leipzig für alle Krimifans die Kriminacht à la française statt. Dieses Jahr haben die französischsprachigen Kriminalautor*innen Vincent Almendros, Jérôme Leroy, Cloé Mehdi und Olivier Norek ihre neuesten Werke während eines musikalischen Literaturabends vorgestellt.
 
Ganz besonders haben wir uns über die Nominierung von Karin Uttendörfer für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019 für ihre Übersetzung von Règne animal (Tierreich) von Jean-Baptiste Del Amo gefreut.
 
Ferner wurde auch in diesem Jahr wieder der Prix des lycéens allemands – der Jugendliteraturpreis – verliehen. Dieses Jahr wurde Jo Witek für ihr Werk Une fille de... ausgezeichnet. Die anderen Nominierte für 2019 waren: Eric Pessan, Ahmed Kalouaz und Romain Puertolas. Letzterer hat auch an der Festveranstaltung und an einer Lesung im Institut français Leipzig teilgenommen. 
 
Hier finden Sie nähere Informationen zu den Veranstaltungen sowie zum gesamten frankophonen Programm in Leipzig...

Jedes Jahr auf der Leipziger Buchmesse präsentiert das Institut...