Digitale Kultur

Das Institut français initiiert und unterstützt Projekte, deren Ziel es ist, die digitalen Technologien in den Dienst der Kultur zu stellen.

„Kultur/Digitales“ - 3 Foren in 2014/2015

Digitale Technologien sind einflussreiche und vielversprechende Plattformen für künstlerische Innovationen, kreative Industrien und nachhaltige Entwicklung. Vor diesem Hintergrund hat das Institut français Deutschland für 2014/15 eine Debattenreihe unter dem Motto „Kultur/Digitales: Erfahrungen und Herausforderungen“ auf den Weg gebracht. Im Rahmen dieser drei Gesprächsforen wollen wir den Dialog zwischen institutionellen und privaten Akteuren aus dem digitalen Sektor anregen, die Sichtbarkeit von Initiativen und bewährten Methoden erhöhen und das Bewusstsein der Öffentlichkeit für das innovative Potential des Sektors schärfen. Damit trägt das Institut français zu neuen Diskursen und zum Wettbewerb zwischen unseren beiden Ländern bei, um praktische Antworten auf die wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Fragestellungen zu finden, die durch das „digitale“ Medium aufgeworfen werden. Nach einer Debatte zum Thema "Digitales Archiv" im Herbst 2014 haben im Herbst 2015 mehrere Podiumsdiskussionen stattgefunden: im Rahmen des Reeperbahn Festivals, bei der Konferenz Zugang Gestalten ! in Hamburg, und auch während der Frankfurter Buchmesse. 

Plattform France Alumni

Digitale Technologien sind ein hervorragendes Kommunikationsmittel, um Menschen über Ländergrenzen und Sprachbarrieren hinweg miteinander zu verbinden. Die Plattform FRANCE ALUMNI zum Beispiel ermöglicht es dem weltweiten Netz ehemaliger ausländischer Studenten in Frankreich, in Kontakt zu treten, Dinge zu teilen und sich mitzuteilen. France.alumni.fr ist mehr als nur ein einfaches soziales Netzwerk. Die Internetseite bietet neben Diskussionsforen, thematischen Gruppen und Newslettern auch Berufs- und Bildungsangebote, die den Partnern der Plattform – Unternehmen und Hochschuleinrichtungen – zu verdanken sind.

Chic Schnack App

Eine weitere Errungenschaft der digitale Technologien ist die CHIC SCHNACK APP, die wir in Partnerschaft mit der französischen Streaming-Plattform Deezer zur Verfügung stellen. Die wöchentlich aktualisierte Playlist bietet dem deutschen Publikum das Beste aus der aktuellen französischen Musikszene, wobei die Stücke nach Künstlern, Städten, Veranstaltungen, Nachwuchstalenten, Neuerscheinungen etc. sortiert sind. Ferner gibt es über die App wie auch über die CHICK SCHNACK-Internetseite zahlreiche Konzertkarten und CDs zu gewinnen!

Weitere Initiative

Die digitalen Technologien bieten in Deutschland und Frankreich ebenfalls die Möglichkeit: über den Online-Kurs FRANTASTIQUE die französische Sprache zu erlernen, virtuelle interaktive Ausstellungen zum Ersten Weltkrieg „14-18“ zu besuchen, an einem vom Cornelsen Verlag organisierten Internetwettbewerb für Schulklassen über Frankreich und die Frankophonie teilzunehmen und viele weitere Initiativen zu entdecken, die das ganze Jahr über auf dieser Internetseite zu finden sind.

Entdecken Sie auch

14 Uhr - Zukunft von Produktions- und Verbreitungsstrukturen im Kultursektor