Praktikum im Bureau du Théâtre et de la Danse / Institut français Deutschland (Arbeitsort : Berlin) – 3 bis 6 Monate – ab Januar 2020

Stage

Das Bureau du Théâtre et de la Danse / Institut français Deutschland (Arbeitsort Berlin) sucht ab 2020 (Beginn: Zwischen Januar und März 2020) eine/-n Praktikantin/-en für 3 bis 6 Monate, die/der Interesse hat, in einem kleinen Team zu arbeiten, um einen Einblick in den deutsch-französischen Kulturaustausch auf dem Gebiet des zeitgenössischen Theaters und Tanzes zu gewinnen.

Das Bureau du Théâtre et de la Danse wurde 1995 ins Leben gerufen. Mit Sitz in Berlin ist es eines der spezialisierten Büros der Kulturabteilung der Französischen Botschaft in Deutschland und Teil des französischen Kulturnetzwerks in Deutschland (sog. „Institut français Deutschland“). Als föderal wirkende Organisation hat das Bureau die Aufgabe, die Präsenz französischer oder in Frankreich lebender Künstler der Bereiche zeitgenössisches Theater, Tanz und Nouveau Cirque / Straßen- und Objekttheater in Deutschland zu fördern.

Die Tätigkeit des Bureau du Théâtre et de la Danse umfasst den Aufbau von Kontakten und die Zusammenarbeit mit deutschen Partnern: Theater, Festivals, Verlage und Radiosender. Darüber hinaus widmet sich das Bureau der Beratung, Information und Vermittlung zwischen der deutschen und französischen Theater- und Tanzszene. Das Bureau arbeitet ebenfalls mit dem Netzwerk der französischen Kulturinstitute („Instituts Français“) und den deutsch-französischen Zentren zusammen.

Missions: 

Zu Ihren Aufgaben, in Zusammenarbeit und Absprache mit dem Team, zählen:

- Mitarbeit bei der Erstellung des monatlichen Newsletters (in deutscher Sprache) und der Betreuung und Aktualisierung der zweisprachigen Website;

- Beobachtung der Programme in den Arbeitsbereichen wichtiger Theater und Festivals in Frankreich und Deutschland sowie der französischen und deutschen Tages- und Fachpresse;

- Erstellung von Dossiers sowie Recherchen zu verschiedenen Themengebieten für die laufenden Projekte des Büros (u.a. Schwerpunkt Objekt- und Figurentheater; Residenzprogramm ETAPE DANSE; deutsch-französisches Koproduktionsfonds TRANSFABRIK; Autorenförderung mit der Theateranthologie und Internet-Plattform SCÈNE etc.)

- Allgemeine Bürotätigkeit.

Profil recherché: 

- Kenntnisse der zeitgenössischen Theater- und Tanzszene (Frankreich und Deutschland)

- Interesse für die deutsch-französische Kulturarbeit und die deutsch-französische Beziehungen

- Sehr gute Kenntnisse der deutschen und der französischen Sprache, auch schriftlich

- gute Computerkenntnisse (Microsoft Office Programme)

- Teamarbeit.

Informations générales: 

- Im Rahmen einer „Convention de Stage“ (Praktikumsvereinbarung) einer französischen Universität bzw. einem obligatorischen Praktikum einer deutschen Universität („vorgeschriebenes Zwischenpraktikum“ / Pflichtpraktikum)

Weitere Informationen zur Arbeit des Büros: http://www.institutfrancais.de/btd

Bewerbung (auf deutsch und auf französisch) bitte per E-Mail bis zum 29.11.2019 an: Hermann Lugan, Leiter & Diane Sinizergues, Kulturbeauftragte, btd@institutfrancais.de

Date de début: 
Mittwoch, 1. Januar 2020
Durée: 
3 bis 6 Monate
Volume horaire hebdomadaire: 
35.00 h/sem
Rémunération (ou gratification): 
577.50 €
Lieu: 

Institut Français D’Allemagne – Bureau du théatre et de la danse – Ambassade de France – Pariser Platz 5 - 10117 Berlin

Date limite de candidature: 
Freitag, 29. November 2019
Responsable de l'offre: 
Diane Sinizergues